© Viet Nguyen-Kim © Viet Nguyen-Kim

Oberhummer Award für Wissenschafts- kommunikation

mit den PreisträgerInnen von 2020/2021


Zu den Terminen

2020 hätte der Preis nicht nur Heinz Oberhummer und die Begeisterung für Wissenschaft gefeiert, sondern auch 5jähriges Bestehen! Aber Distance-learning und Home Schooling haben eine Verleihung an die Preisträgerin 2020, die deutsche Chemikerin Mai Thi Nguyen-Kim bislang verhindert.
Das wird 2021 groß nachgeholt. Zum 80. Geburtstag von Heinz Oberhummer. Wenn Mai Thi Nguyen-Kim und die Ausgezeichneten des NDR-Podcasts (NDR-Journalistinnen Korinna Hennig, Katharina Mahrenholtz und Beke Schulmann, der Virologe Christian Drosten und die Virologin Sandra Ciesek) zur Verleihung nach Wien kommen und mit den Science Busters gemeinsam eine Gala-Live-Show spielen!

Über die Preisträgerin 2020 Mai Thi Nguyen-Kim:
Die Tochter vietnamesischer Eltern ist nicht nur selber Chemikerin, sondern auch umgeben von solchen. Bruder, Vater, Mann: alle Chemiker. Aber SIE ist am berühmtesten.
Nach ihrer Ausbildung u.a. an der RWTH Aachen, am MIT und in Harvard hat sie das Labor weitgehend mit der Showbühne der Wissenschaftskommunikation getauscht.
Als Wissenschaftsjournalistin und Edutainerin auf allen Kanälen aktiv, übernahm sie im Fernsehen als Nachfolgerin von Ranga Yogeshwar die Moderation von “Quarks”. Für „funk“ (das junge Angebot von ARD und ZDF) produziert sie den preisgekrönten YouTube-Kanal “maiLab”. Für ihre Updates in der Coronakrise erzielt sie regelmäßig mindestens ein paar Millionen Zugriffe.

Über die PreisträgerInnen 2021 NDR-Journalistinnen Korinna Hennig, Katharina Mahrenholtz und Beke Schulmann, Virologe Christian Drosten und Virologin Sandra Ciesek :
Rund 100 Millionen Mal ist der NDR Info Podcast „Das Coronavirus-Update“ abgerufen worden, in dem verständlich, seriös und auch unterhaltsam über den Stand der Wissenschaft gesprochen worden ist. Ein Erlebnis, das vielen bis heute tatsächlich ein Licht am Ende des Tunnels war, und das möglicherweise schon der Evangelist Matthäus im Sinn hatte, als er empfahl: “Wer Ohren hat, zu hören, der höre!”
Die Preisträger*innen haben vielen Menschen gezeigt, deren Interesse für Viren, Thrombosen und Impfadjuvantien sich bislang in engen Grenzen hielt, dass auch und gerade in Pandemiezeiten
gilt, was Marie von Ebner-Eschenbach schon vor der Spanischen Grippe gedichtet hat und nicht zufällig das Motto der Science Busters ist: „Wer nichts weiß, muss alles
glauben“.

Reaktion der GewinnerInnen 2021

Zur Homepage des Heinz Oberhummer Award

Weitere Veranstaltungen der Science Busters im STADTSAAL



November 2021

MI

24

Oberhummer Award für Wissenschafts- kommunikation

mit den PreisträgerInnen von 2020/2021

Verschobene Veranstaltung von 8.5.2021 auf 24.11.2021 um 19:30! Bereits gekaufte Karten für 8.5.21 (oder 24.11.20) behalten die Gültigkeit für 24.11.21 um 19:30. Diese Veranstaltung wird aufgezeichnet.

19:30 Uhr
VVK Kat. 1: € 18,50
VVK Kat. 2: € 14,50

Karten bestellen