Montag, 15.05.
19:30
Alex Kristan
50 Shades of Schmäh

Alex Kristan ist 50 geworden, oder wie der Optimist in ihm sagt: „Das erste Lebensdrittel ist vorbei.“ Und weil der Tatendurst trotzdem immer noch größer ist als der nächtliche Harndrang, nimmt er diesen „Runden“ zum Anlass, um sich mit einem neuen Soloprogramm zu beschenken. Denn wenn man sich von heute auf morgen plötzlich in der Zielgruppe 50+ als sogenannter Best Ager wiederfindet, hilft nur Schmäh gegen das Blei in den Beinen und das Silber in den Haaren.
Angeblich soll ja 50 das neue 30 sein. Oder gilt das nur fürs Ortsgebiet? Auch wenn 22 Uhr das neue Mitternacht wird, muss die neue Hautpflege noch lange nicht Voltaren statt Nivea heißen. Es zahlt sich immer noch aus Haltbarmilch zu kaufen. Diätpläne schmieden, Haare färben, Zähne bleichen, das alles ist etwas für Pop-Up-Senioren, die Kraut-Funding als Entgiftungskur sehen. Sein Motto hingegen ist: „vernünftig ist wie tot, nur vorher“ und lässt die Rotzpipn wiederauferstehen.
Genau an dem Scheitelpunkt im Leben, der sich zwischen gepflegt aussehen und gepflegt werden abspielt, stellt man sich die Frage, ob früher wirklich alles besser war und wenn ja, warum nicht? Kurzsichtigkeit wird jetzt mit Weitblick kompensiert und solange die Torte noch teurer ist als die Kerzen drauf, ist man ohnehin nicht alt.
Alex Kristans Alter Egos begleiten ihn natürlich auch auf dieser Reise und stehen mit Rat und Tat zur Seite, wenn es um die wirklich wesentlichen Fragen im Leben eines Mannes im angeblich besten Alter geht. Es ist ein Start-Up in einen neuen Lebensabschnitt, in dem Gicht oder Wahrheit gespielt wird. Und die Wahrheit ist, er ist 42 netto, also exklusive Mehrwertsteuer. Älterwerden ist etwas sehr Schönes. Vor allem in Anbetracht der Alternative.

Homepage von Alex Kristan

Sicherheitsinformationen für Ihren Besuch im STADTSAAL

Alle Termine
Bestellen VVK Kat 1: € 29,50 VVK Kat 2: € 24,50
Freitag, 26.05.
19:00
Jacques Patriaque präsentiert
Yaaas Vienna
Verschobene Veranstaltung von 2.9.2022 auf 26.5.2023 um 19:00! Bereits gekaufte Karten für 2.9.22 behalten die Gültigkeit für 26.5.23 um 19:00!

Jacques Patriaque präsentiert Yaaas Vienna 

Yaaas to the art, yaaas to freedom, yaaas to human beings and yaaas to a night to remember!
Wie ein Phönix aus der Asche erhebt sich das Yaaas Vienna (they/them) und lässt erstmals seine Wurzeln als Vienna Boylesque hinter sich. Denn längst ist das Festival nicht der LGBT-Community vorbehalten. Yaaas lebt Inklusivität at its best und begrüßt ein Publikum, das mindestens so bunt ist, wie die Show auf der Bühne. 2022 erwartet die Gäste Disco-Flair der späten 1970er Jahre in einer Neuinterpretation des Studio 54. Im Programm noch mehr internationale Ikonen aus „RuPaul’s Drag Race“ gepaart mit heimischen Creatives vereinen sich zu einem spektakulären Feuerwerk aus Drag, Varieté, Gesang, Tanz und Akrobatik. Im Mittelpunkt: Die Liebe und das respektvolle, friedliche Leben miteinander. Weg vom Klischee und hin zum Menschen. Yaaas zu #Studio2054. 

Festivalpass für beide Tage zum Preis von € 107.- (Kategorie 1) bzw. € 81.- (Kategorie 2) hier oder an der STADTSAAL Kassa erhältlich!

Homepage von Yaaas Vienna

Sicherheitsinformationen für Ihren Besuch im STADTSAAL

Alle Termine
Bestellen VVK Kat 1: € 58,50 VVK Kat 2: € 45,50
Samstag, 27.05.
19:00
Jacques Patriaque präsentiert
Yaaas Vienna
Verschobene Veranstaltung von 3.9.2022 auf 27.5.2023 um 19:00! Bereits gekaufte Karten für 3.9.22 behalten die Gültigkeit für 27.5.23 um 19:00!

Jacques Patriaque präsentiert Yaaas Vienna 

Yaaas to the art, yaaas to freedom, yaaas to human beings and yaaas to a night to remember!
Wie ein Phönix aus der Asche erhebt sich das Yaaas Vienna (they/them) und lässt erstmals seine Wurzeln als Vienna Boylesque hinter sich. Denn längst ist das Festival nicht der LGBT-Community vorbehalten. Yaaas lebt Inklusivität at its best und begrüßt ein Publikum, das mindestens so bunt ist, wie die Show auf der Bühne. 2022 erwartet die Gäste Disco-Flair der späten 1970er Jahre in einer Neuinterpretation des Studio 54. Im Programm noch mehr internationale Ikonen aus „RuPaul’s Drag Race“ gepaart mit heimischen Creatives vereinen sich zu einem spektakulären Feuerwerk aus Drag, Varieté, Gesang, Tanz und Akrobatik. Im Mittelpunkt: Die Liebe und das respektvolle, friedliche Leben miteinander. Weg vom Klischee und hin zum Menschen. Yaaas zu #Studio2054. 

Festivalpass für beide Tage zum Preis von € 107.- (Kategorie 1) bzw. € 81.- (Kategorie 2) hier oder an der STADTSAAL Kassa erhältlich!

Homepage von Yaaas Vienna

Sicherheitsinformationen für Ihren Besuch im STADTSAAL

Alle Termine
Bestellen VVK Kat 1: € 58,50 VVK Kat 2: € 45,50