© Robert Peres © Robert Peres

Gunkl & Walter

Herz & Hirn II Fortsetzung der fortlaufenden Neuauflage

Es kann doch nicht sein, dass man wissen will, ob die Doppeltilde gestisch onomatopoetisch begründet ist. Es kann doch nicht sein, dass man sich verliebt, ohne zu wissen in wen. Es kann doch nicht sein, dass man sich überlegt, ob ein Tor in der zweiten Halbzeit rechnerisch vor einem Tor in der ersten Halbzeit desselben Spiels gefallen sein kann. Es kann doch nicht sein, dass Trivial Pursuit zu einer Nahtoderfahrung führt. Doch, es kann sein.
Es kann auch sein, dass der eine die Welt mit dem Herzen und der andere mit dem Hirn sieht, und sie trotzdem gut miteinander auskommen. Es gibt kein Thema, aber es geht um alles. Wenigstens auszugsweise. Und wenn Ihnen
unterwegs etwas einfällt, was nach Erörterung schreit, werden wir das von allen denk- und fühlbaren Seiten beleuchten. Seien Sie eingeladen, jeden Abend mit uns neu zu gestalten.

Gunkl & Walter über NICHTER

Zur Homepage von Gunkl

Zur Homepage von Gerhard Walter