??? Image[1]/Description ???

Gerhard Polt

Ich hab am 7. Mai 1942 in München das Licht der Welt erblickt und was ich da gesehen habe, hat mir gleich gar nicht gefallen. Drum bin ich mit meiner Mutter umgehend in den Schoß der “Schwarzen Mari” nach Altötting geflüchtet. Dort haben sie und der Steffl Metzger dazu geholfen, daß ich im Verlauf meines bisherigen Daseins mit vielen Auszeichnungen gesegnet worden bin. Ich hab alle Medien mit Lust bespielen und besprechen dürfen. Die Resultate gibts im Kein&Aber Verlag in Zürich, in den Münchner Kammerspielen und im Polt-Shop hier im Netz. Wohnen und arbeiten tu ich in München und in Schliersee, ausrasten darf ich mich zwischen Rom und Neapel am Meer. Ich bin rundum dankbar, vor allem euch, und glaube mit schwindender Zuversicht an noch viele weitere Jahre wo ich nicht sehen muß, was mir schon bei meiner Geburt nicht gefallen hat.

Zur Homepage von Gerhard Polt


Programme von Gerhard Polt:

Polt Reserva - Im Abgang nachtragend